iShares TecDAX: Lohnt jetzt ein Einstieg bzw. Nachkauf?

Der iShares TecDAX Fonds des US-amerikanischen Anbieters Blackrock bildet die Entwicklung des deutschen TecDAX nach und ist damit für all die Anleger interessant, die auf einer breiten Basis in die deutschen Technologiewerte investieren wollen.

Dies zu tun, war in der ersten Hälfte des Jahres keine schlechte Idee, denn mit dem breiten Gesamtmarkt entwickelten sich auch die Technologiewerte sehr ansprechend. Ausgehend von einem im späten Dezember erreichten Tief bei 21,66 Euro stieg der Fonds, dem TecDAX folgend, kontinuierlich an.

Steiler Abwärtstrend gebrochen?

Der stetige Aufwärtstrend führte am 30. April zu einem markanten Hoch bei 26,78 Euro. In den Monaten danach konnten zwar neue Hochs ausgebildet werden, doch der Index tat sich zunehmend schwerer, auf neue Jahreshochs anzusteigen. Das aktuelle Jahreshoch wurde am 29. Juli bei 27,18 Euro ausgebildet.

Seitdem beherrscht eine Korrektur das Bild. Sie verläuft in Gestalt eines steilen Abwärtstrends, der noch nicht gebrochen werden konnte. Bis zum 13. August fiel der Kurs bis auf 24,92 Euro zurück. Hier sind die Käufer aktuell um eine Stabilisierung bemüht. Gelingt sie, könnte der steile Abwärtstrend gebrochen und ein erneuter Anstieg über die Marke von 26,00 Euro vollzogen werden.

Setzt sich die Abwärtsbewegung jedoch in den nächsten Tagen bzw. Wochen fort, muss mit einem Rückfall auf das Tief vom 31. Mai bei 24,74 Euro gerechnet werden. Wird auch diese Unterstützung aufgegeben, wird es ziemlich gefährlich für die Käufer, denn dann drohen weitere Abgaben bis in den Bereich von 23,86 Euro.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen