Infineon: Das sah auch schon besser aus!

Anleger: Die Diskussionen rund um Infineon auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die positiven Meinungen. Im Gegensatz dazu wurden in den vergangenen Tagen überwiegend negative Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Hold“ einzustufen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Infineon sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Hold“ angemessen bewertet.

Relative Strength Index: Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Infineon-RSI ist mit einer Ausprägung von 63,94 Grundlage für die Bewertung als „Hold“. Der RSI25 beläuft sich auf 77,49, woraus für 25 Tage eine Einstufung als „Sell“ resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating „Sell“.

Dividende: Infineon schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Halbleiter- und Halbleiterausrüstung auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 1,77 % und somit 0,25 Prozentpunkte weniger als die im Mittel üblichen 2,02 % aus. Der Ertrag ist somit nur leicht niedriger und führt zur Einstufung „Hold“.

Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -38,16 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Informationstechnologie“) liegt Infineon damit 55,37 Prozent unter dem Durchschnitt (17,21 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Halbleiter- und Halbleiterausrüstung“ beträgt 17,19 Prozent. Infineon liegt aktuell 55,34 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Fundamental: Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Infineon liegt bei einem Wert von 16,64. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche „Halbleiter- und Halbleiterausrüstung“ (KGV von 26,96) unter dem Durschschnitt (ca. 38 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Infineon damit unterbewertet und erhält folglich eine „Buy“-Bewertung auf dieser Stufe.

Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Infineon-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 18,71 EUR. Der letzte Schlusskurs (14,39 EUR) weicht somit -23,09 Prozent ab, was einer „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Auch für diesen Wert (18,4 EUR) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-21,79 Prozent), somit erhält die Infineon-Aktie auch für diesen ein „Sell“-Rating. Unterm Strich erhält erhält die Infineon-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein „Sell“-Rating.

Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Infineon in den vergangenen Wochen jedoch deutlich verbessert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine „Buy“-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Infineon haben unsere Programme in den letzten vier Wochen eine erhöhte Aktivität gemessen. Dies deutet auf ein gestiegenes Interesse der Marktteilnehmer für diese Aktie hin. Infineon bekommt dafür eine „Buy“-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem „Buy“ bewertet.

Video-Analyse zur Infineon Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen