Immobilienfonds: Blackrock-Fonds kauft Immobilien in der Eurozone

Der weltweit größte Vermögensverwalter Blackrock bietet einen neuen Immobilienfonds in Deutschland an, mit dem Anleger auf so genannte Core-Objekte in der Eurozone setzen können. Investiert wird hauptsächlich in Büro-, Einzelhandels- und Logistikobjekte sowie ergänzende alternative Investments.

\n

Blackrock Real Assets hat im April den Eurozone Core Property Fund (LEI: 54930080LE0R1CK1DH19) in Luxemburg aufgelegt. "Der offene Fonds zielt auf qualitativ hochwertige, ertragsorientierte Anlagen in der Eurozone und in Ländern ab, deren Währungen an den Euro gekoppelt sind", heißt es in einer aktuellen Mitteilung des Unternehmens zum Marktstart in Deutschland. "Beim ersten Closing hat der Fonds Zusagen von Investoren von über 280 Millionen Euro erhalten."

Die Mietmärkte von...

In Verbindung stehende Nachrichten: [DAS INVESTMENT.COM - Immobilien]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen