Heidelberger Druckmaschinen: Gute Aussichten für die Käufer

Schon seit dem Sommer 2017 befindet sich die Aktie der Heidelberger Druckmaschinen AG in einer anhaltenden Abwärtsbewegung. Der jüngste Abwärtsschub startete im letzten August. Er ließ den Kurs der Aktie bis zum 27. Dezember 2018 im Tief auf 1,47 Euro zurückfallen. Es gelang den Käufern auf diesem Niveau jedoch, eine Gegenbewegung einzuleiten und bis Mitte Januar an die 50-Tagelinie vorzudringen und diese zu überwinden.

Der mit hoher Dynamik vorgetragene Angriff ließ die Aktie zwar kurzzeitig bis auf 2,13 Euro ansteigen Dauerhaft behauptet werden konnte das hohe Kursniveau jedoch nicht. Die 50-Tagelinie wurde schnell wieder unterschritten und der Kurs sackte bis zum 26. März auf 1,47 Euro ab. Der anschließende Anstieg hat die Aktie in der Zwischenzeit wieder über die 50-Tagelinie auf 1,71 Euro ansteigen lassen.

Nachdem in der letzten Woche der EMA50 noch einmal erfolgreich getestet wurde, haben die Käufer in dieser Handelswoche die Chance, die Rallye über 1,71 Euro hinaus in Richtung auf das Hoch vom 6. Februar bei 1,86 Euro ansteigen zu lassen. Kann auch dieser Widerstand überwunden werden, dürfte ein neuerlicher Vorstoß zum Jahreshoch auf dem Programm stehen.

Kritisch wäre hingegen ein Scheitern am Widerstand von 1,71 Euro und ein erneuter Rückfall auf die 50-Tagelinie bei 1,63 Euro zu werten. Kann der EMA50 anders als in der Vorwoche nicht verteidigt werden, droht ein Rückfall auf das Tief vom 26. März bei 1,47 Euro. Da dieses Kursniveau bereits am 27. Dezember erreicht worden war, hätte ein Bruch dieser Unterstützung erhebliche Konsequenzen. Zu rechnen wäre in diesem Fall auf mittlere Sicht damit, dass die im Jahr 2012 knapp unterhalb der 1,00-Euro-Marke markierten Tiefs noch einmal erreicht werden.

Text abspielen

Das wird Ihrem Buchhändler ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während ansonsten für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Dr. Bernd Heim.

Video-Analyse zur Heidelberger Druckmaschinen Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen