HeidelbergCement: Kam das wirklich unerwartet?

Anleger eher pessimistisch gestimmt

Während der letzten Wochen war eine Zunahme negativer Kommentare über HeidelbergCement in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den roten Bereich. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine „Sell“-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über HeidelbergCement wurde unwesentlich mehr oder weniger diskutiert als normal. Dies führt zu einem „Hold“-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein „Sell“-Rating.

Wo liegt das KGV für HeidelbergCement?

Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist HeidelbergCement mit einem Wert von 6,94 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche „Baumaterialien“ und daher unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 39,04 , womit sich ein Abstand von 82 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als „Buy“-Empfehlung ein.

Wie schneidet HeidelbergCement bei den Anlegern ab?

Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über HeidelbergCement wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An 11 Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an zwei Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen sind es jedoch vor allem negative Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine „Hold“-Einschätzung. Tiefergehende und automatische Analysen der Kommunikation haben ergeben, dass in letzter Zeit vor allem „Sell“ Signale im Vordergrund standen. Dadurch erhält HeidelbergCement auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine „Hold“-Bewertung.

Welches Kursziel sehen die Analysten?

Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der HeidelbergCement als „Hold“-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor8 Buy, 6 Hold, 2 Sell. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 2 Buy, 3 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung „Hold“. Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 72,33 EUR. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von 87,73 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 38,53 EUR beträgt, was einer „Buy“-Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher die Bewertung „Hold“.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen