Grenke: Der Absturz geht weiter!

Als mit Abstand meistgehandelter Wert in Stuttgart gab Grenke Leasing gestern weitere 52% nach. Bereits am Dienstag war die Aktie zeitweise bis zu 30% eingebrochen, nachdem sich Grenke mit Geldwäsche- und Betrugsvorwürfen konfrontiert sah. Auch ein umgehendes Dementi des MDAX-Konzerns kann die Anleger bis dato nicht beruhigen. [mehr]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen