Grenke-Aktie – Das sieht böse aus! ACHTUNG!

Runter und wieder rauf! Die Grenke-Aktie mit einer Achterbahnfahrt. Nach den Betrugsvorwürfen gegen den Leasinganbieter Grenke kam es erst zu einem regelrechten Kursmassaker! Anschließend erfolgte jedoch eine Gegenbewegung! Soweit ein durchaus normales Marktverhalten. Denn das Unternehmen und ihr Gründer Wolfgang Grenke wehrten sich natürlich gegen die Vorwürfe des britischen Leerverkäufers “Viceroy Research”! Als vollkommen haltlos wurden die Betrugsvorwürfe zurückgewiesen. Und doch bleiben jede Menge Fragen! So wird von Börsianern die Gegenantwort von Grenke als eher “schwach” angesehen!

KPMG soll es richten!

Dem Leasingspezialisten Grenke wird Betrug in hohem Umfang sowie unfaire Geschäftspraktiken im Umgang mit Franchise-Teilnehmern vorgeworfen. Zudem soll ein substanzieller Anteil der im Halbjahresfinanzbericht 2020 verbuchten 1,078 Milliarden Euro nicht vorhanden sein! “Viceroy Research” ist dabei kein Unbekannter! Der Leerverkäufer hat schon bei Wirecard richtig gelegen! Nun will Grenke jedoch den Wirtschaftsprüfer KPMG beauftragen, ein Sondergutachten zu verfassen, um all die Vorwürfe auszuräumen! Die Frage bleibt allerdings, warum Grenke zwar die Vorwürfe zurückweist als auch bestätigt, dass noch jede Menge Geld vorhanden ist, aber auf Zeit spielt! Denn ein Sondergutachten dauert ein paar Wochen! Warum wird nicht der Hauptvorwurf von fehlender Liquidität mit aktuellen Kontoauszügen entkräftet! Immerhin sollen die Millionen von Grenke auf Konten der Deutschen Bundesbank liegen!

Vermögensverwalter sehr skeptisch!

Viceroy Research ist allerdings nicht der einzige Marktteilnehmer, der ausgesprochen negativ gegenüber Grenke eingestellt ist. Der Vermögensverwalter Schön & Co aus Detmold war schon vor den Betrugsvorwürfen ausgesprochen skeptisch gegenüber dem Leasing-Unternehmen eingestellt. Mit einem Kursziel von rund 14 Euro sieht Schön mehr Risiken als Chancen und wundert sich über darüber, wie Grenke überhaupt derartige Gewinne wie bislang ausweisen konnte.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen