Paris (www.aktiencheck.de) – Der Goldpreis konnte sich an den Vortagen stabilisieren, nachdem die Notierungen unter die 1.827 USD rutschten, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDEL" der BNP Paribas hervorgeht. Das dabei zunächst generierte Verkaufssignal habe sich nicht durchsetzen können, Anschlusskäufe seien zuletzt aber ebenfalls ausgeblieben.