GOLD dreht massiv auf



GOLD dreht massiv auf

Gold OANDA:XAUUSD

Global-Investa



Technische Analyse zu Gold
Der Goldpreis ( XAUUSD ) profitierte von der US-Notenbanksitzung FED am vergangenen Mittwoch. Bereits am späten Abend der Sitzung selbst, schraubte sich das edle Metall über die Marke von 1.800 USD, um insbesondere während des Handels am Donnerstag die Widerstandszone rund um 1.830 USD zu attackieren. Statistisch ist der Freitag ein bullischer Wochentag und auch die Saisonalität für den bevorstehenden Handelsmonat August verspricht eine freundliche Entwicklung. Sollte sich Gold daher über 1.830 USD etablieren können, so erscheinen weitere Zugewinne bis 1.848 USD und darüber hinaus bis zum Hochpunkt des Juni-Auftakts bei rund 1.915 USD möglich.
Vermieden sollte hingegen ein nochmaliger Rückgang unter 1.800 USD. In diesem Fall bestünde die Gefahr, dass Gold die Zone um 1.795 USD nachhaltig aufgibt. In der Konsequenz wären weitere Verluste bis 1.780 USD und darunter bis mindestens 1.750 USD einzukalkulieren.
Hinweis:
Trotz sorgfältiger Analyse übernimmt Global Investa keine Gewähr für Inhalt, Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Die bereitgestellten Informationen stellen keine Anlageberatung, Kaufempfehlung oder Anlagevermittlung dar.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen