Gerresheimer Aktie: Startet nun der Kursturbo?

Gerresheimer: Wie ist der Kurs zu bewerten?

Der Durchschnitt des Schlusskurses der Gerresheimer-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 82,43 EUR. Der letzte Schlusskurs (99,2 EUR) weicht somit +20,34 Prozent ab, was einer “Buy”-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Für diesen (93,96 EUR) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls über dem gleitenden Durchschnitt (+5,58 Prozent Abweichung). Die Gerresheimer-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem “Buy”-Rating bedacht. Unterm Strich erhält erhält die Gerresheimer-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein “Buy”-Rating.

Gerresheimer: Anleger sind bester Stimmung

Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Gerresheimer im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um Gerresheimer. Dieser Umstand löst insgesamt eine “Buy”-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung “Buy”.

Die Konkurrenten können nicht mithalten

Gerresheimer erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 37,98 Prozent. Ähnliche Aktien aus der “Life Sciences Werkzeuge und Dienstleistungen”-Branche sind im Durchschnitt um -2,43 Prozent gefallen, was eine Outperformance von +40,41 Prozent im Branchenvergleich für Gerresheimer bedeutet. Der “Gesundheitspflege”-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 3,48 Prozent im letzten Jahr. Gerresheimer lag 34,51 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem “Buy”-Rating in dieser Kategorie.

Wie verändert sich das Stimmungsbild?

Bei Gerresheimer konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Gerresheimer in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit “Hold”. In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, wurde dagegen eine abnehmende Aufmerksamkeit über das Unternehmen registriert. Dies honorieren wir mit einer “Sell”-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Gerresheimer für diese Stufe daher ein “Sell”.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen