GameStop-Aktie: Geht die Aktie affenstark nach oben?

Als der Spiele- und Elektronikhändler am 8. September seine gemischten Ergebnisse für das zweite Quartal bekannt gab, verkaufte sich die Aktie am folgenden Tag zunächst, bevor sie sich erholte und leicht höher schloss.

Die Aktie ist bei Einzelhändlern nach wie vor sehr beliebt und war am Montag in verschiedenen Reddit-Communities erneut im Trend. Die Händler haben es weiterhin auf GameStop abgesehen, um die Leerverkäufer der Aktie unter Druck zu setzen. GameStop ist aufgrund der zugrundeliegenden Statistiken nach wie vor ein hervorragender Kandidat für einen Short-Squeeze:

Kleiner Streubesitz: GameStop hat einen relativ geringen Streubesitz von 249,51 Millionen Aktien. Hoher Aktienbesitz: 52,63 % der verfügbaren GameStop-Aktien befinden sich in den Händen von Insidern und Institutionen, wobei 17,82 % auf Insider und 34,81 % auf Institutionen entfallen.

Hohes Short-Interesse: 16,98 % des GameStop-Aktienbestands, d. h. 7,8 Millionen Aktien, werden leer gehalten. Diese Zahl ist gegenüber 7,66 Millionen im August gestiegen. Die Zahl berücksichtigt nicht die Menge der ungedeckten Leerverkäufe, die bei der Aktie stattfinden.

Der GameStop-Chart

Die GameStop-Aktie stieg am Montag um über 9 %, bevor sie mit dem Kopf an einem Widerstand nahe der 209 $-Marke scheiterte. Die Aktie arbeitete daran, eine zinsbullische Marubozu-Kerze zu drucken, was darauf hindeutet, dass in den kommenden Tagen mit höheren Kursen gerechnet werden kann. Bullische Händler sollten auf eine Fortsetzungsbewegung am Dienstag oder auf einen inneren Balken achten, der eine Konsolidierung vor der nächsten Aufwärtsbewegung signalisiert.

GameStop hat eine obere Kurslücke zwischen 288 $ und 297 $ hinterlassen, die am 10. Juni nach der Veröffentlichung der Ergebnisse für das erste Quartal entstanden war. Gaps auf Charts füllen sich in 90% der Fälle, und es ist wahrscheinlich, dass GameStop in Zukunft wieder in den Bereich zurückkehren wird.

GameStop notiert über den exponentiellen gleitenden Durchschnitten (EMAs) der letzten acht und 21 Tage, wobei der EMA der letzten acht Tage über dem EMA der letzten 21 Tage liegt, was beides bullische Indikatoren sind. Die Aktie wird auch etwa 40 % über dem einfachen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt gehandelt, was darauf hindeutet, dass die Stimmung bei GameStop insgesamt optimistisch ist.

Die Bullen wollen sehen, wie ein großes zinsbullisches Volumen die GameStop-Aktie über die 209 $-Marke treibt. Wenn sie diesen Bereich als Unterstützung zurückerobern kann, hat sie Raum, um in Richtung der $225-Marke zu handeln. Die Bären wollen, dass ein starkes bärisches Volumen auftritt und die Aktie unter die absteigende Trendlinie des fallenden Kanals und unter die Unterstützungszone bei $189 zurückfällt. Sollte dies der Fall sein, könnte GameStop weiter zurückfallen und ein niedrigeres Unterstützungsniveau bei 169 $ testen.gme_sept._13.png [Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen