Fielmann-Aktie – Panik: Kursziel abwärts noch übertroffen!

Kursziel bis circa 58 Euro! So der Chartcheck für die Fielmann-Aktien noch Ende Februar! Denn mit Bruch eines langfristigen Aufwärtstrendkanals musste dessen Schwankungsbreite nach unten zur Kurszielableitung projiziert werden! Zudem wurde mit Bruch des Aufwärtstrends auch die 200-Tage-Linie unterschritten! Das Ganze unterstrichen bei hohen Umsätzen! Und ein Abwärts-Gap zeigte die negative Stimmung an. Diese negativen Parameter mussten als Verkaufssignal gelten mit einem Ziel und Risiko bis 58 Euro.

Abwärtspotenzial kurzfristig abgearbeitet!

Das genannte Kursziel wurde sodann erreicht – und übertroffen! Die Fielmann-Titel sausten in der allgemeinen Aktien-Panik weiter abwärts! Die Kurs-Gewinne der vergangenen 12 Monate wurden so regelrecht pulverisiert! Und das in nur wenigen Handelstagen! Die ausgesprochen starke überverkaufte Chartsituation könnte nun auch für eine Gegenbewegung sorgen.

Rezession drückt auf die Stimmung!

Als „Konsum-Titel“ könnte allerdings die Fielmann-Aktie bei einer längeren Rezession leiden. Der plötzliche Einbruch der Wirtschaft und Stillstand vieler Branchen nicht nur in Deutschland dürfte eher dazu führen, dass die Anleger noch Vorsicht walten lassen. Eine schnelle Wiederaufnahme eines Aufwärtstrends ist somit nicht zu erwarten. Erholungen dürften aus charttechnischer Sicht zudem auf Widerstand treffen.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen