EXMceuticals Inc. wird Mitglied der Portugiesischen Vereinigung der Pharmazeutischen Industrie (APIFARMA)

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, 29. September 2020   (EXMceuticals Inc.) (CSE: EXM) (FWB: A2PAW2) (OTCQB:EXM) (das „Unternehmen“ oder „EXM“), ein aufstrebendes, auf die Herstellung von einzigartigen Cannabinoidformulierungen spezialisiertes Biowissenschaftsunternehmen, freut sich, seine Mitgliedschaft in der Portugiesischen Vereinigung der Pharmazeutischen Industrie (APIFARMA) bekannt zu geben.

 

 

A picture containing drawing

Description automatically generated

 

Nach einer umfangreichen Due-Diligence-Prüfung wurde EXMceuticals Portugal als Mitglied in die Portugiesische Vereinigung der Pharmazeutischen Industrie (APIFARMA) aufgenommen. Die Interessen von EXM werden nun von einer Vereinigung vertreten, welche die Industrie, Entwicklungsinitiativen und die breitere Gesundheitsgemeinschaft zusammenbringt. Die Aufgabe dieser Vereinigung ist es, Innovationen zu fördern, resiliente Regulierungssysteme zu unterstützen, hohe Qualitätsstandards und ethische Praktiken aufrechtzuerhalten und sich für eine nachhaltige Gesundheitspolitik einzusetzen, um den Bedürfnissen der Patienten und der Gesundheitssysteme gerecht zu werden. Dieser Schritt kommt zur rechten Zeit, nachdem die portugiesische Regierung die Gesundheitswissenschaften im weiteren Sinne zu einem nationalen strategischen Schwerpunkt und zu einer Priorität für den wirtschaftlichen Wiederaufbau und die geplante Reindustrialisierung nach der COVID-19-Pandemie erklärt hat.

 

„Natürlich freut es uns außerordentlich, ein Mitglied von APIFARMA zu werden“, erklärt EXM-CEO Jonathan Summers. „Es ist eine Bestätigung für den unermüdlichen Einsatz des Betriebsteams in Portugal und die enormen Veränderungen und Fortschritte, die das Unternehmen in den letzten Monaten vollzogen hat. Ende 2019 haben wir die Entscheidung gefällt, unsere Pläne für einen firmeninternen Anbau von Cannabis zu verwerfen und unsere Aktivitäten ausschließlich auf die Bereiche F&D, Extraktion, Reinigung, Veredelung und Formulierung in Portugal zu konzentrieren. Diese Nachricht und die enormen Fördermittel, welche die Europäische Union in letzten Zeit für die COVID-Forschung bereit gestellt hat, sind echte Meilensteine auf unserem Weg, uns zu einem reinen biowissenschaftlichen Unternehmen weiterzuentwickeln.

 

Die im Jahr 1975 gegründete Vereinigung APIFARMA vereint mehr als 120 in Portugal ansässige Firmen unter ihrem Dach und zeichnet für die Herstellung und den Import von Arzneimitteln für den Einsatz in der Human- und Veterinärmedizin, Seren, Impfstoffe, aktive Substanzen für Medikamente sowie In-vitro-Diagnostika verantwortlich. APIFARMA hat die Aufgabe, die Entwicklung neuer Therapien zu fördern, die den sich wandelnden Bedürfnisse der Patienten Rechnung tragen, neuen Erkrankungen vorzubeugen, sowie neue Medikamente zur Verfügung zu stellen, welche die Gesundheit und Lebensqualität kontinuierlich verbessern. Durch APIFARMA hält die portugiesische Pharmaindustrie neben der Förderung der sozialen Verantwortung und der Solidarität innerhalb der Branche auch die höchsten Ethik- und Qualitätsstandards aufrecht. Zudem wahrt und fördert APIFARMA die Interessen seiner Mitglieder in allen relevanten Tätigkeitsbereichen, von der Forschung und Entwicklung bis hin zur Produktion.

 

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON EXMCEUTICALS INC.

 

Jonathan Summers, Chairman & Chief Executive Officer

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Investor Relations

E-Mail:  investors@exmceuticals.com

 

Ansprechpartner für Medien:

E-Mail:  media@exmceuticals.com

 

Weitere Neuigkeiten zum Unternehmen

Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/EXMceuticals

Folgen Sie uns auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/exmceuticalsinc/

 

Über EXMceuticals

 

EXM legt seinen Geschäftsschwerpunkt auf die strategische Zusammenführung von natürlichen bioaktiven Inhaltsstoffen aus dem Extrakt der Cannabispflanze mit den Bedürfnissen von Nutrazeutika- und Kosmetikherstellern sowie Therapeuten. Das von INFARMED im November 2019 übernommene Unternehmen EXMceuticals Portugal verfügt in seinem speziell ausgestatteten Labor in Lissabon (Portugal) über eine einzigartige Lizenz für den Import von Cannabis sowie einschlägige Forschungs- und Entwicklungsarbeiten auf diesem Gebiet. Das Team von EXM setzt sich aus hochqualifizierten wissenschaftlichen Experten und Führungskräften zusammen, die sämtliche Bedarfsbereiche der Cannabisbranche abdecken: organische und analytische Chemie, Biologie, Biochemie, Genetik, Rechtskonformität, geistiges Eigentum, Partnerschaften sowie rechtliche und behördliche Angelegenheiten. 

 

EXM befindet sich derzeit in der Endphase der Detailplanung für eine dem pharmazeutischen Standard entsprechende Betriebsanlage im kommerziellen Maßstab, die in Portugal errichtet wird und das bestehende F&E-Labor sowie die Veredelungsanlage im Pilotmaßstab ergänzen soll. In Setubal, südlich von Lissabon, wurde ein vorhandenes Grundstück sichergestellt, das noch adaptiert und an die EU-GMP-/API-Standards herangeführt werden muss.  Nach Fertigstellung wird diese Betriebsanlage über die erforderlichen Extraktions-, Reinigungs- und Veredelungskapazitäten verfügen und auch ein Labor für die Qualitätskontrolle beherbergen. Sobald der Bau abgeschlossen ist, wird die Anlage in Setubal aus unserer Sicht der größte Extraktions-, Reinigungs- und Veredelungsbetrieb für Cannabinoide und Terpene in der gesamten Europäischen Union sein.

 

Diese Anlage ist für die Verarbeitung von Cannabisbiomasse, -extrakten und -destillaten aus Portugal sowie aus internationalen Quellen im Einklang mit den regulatorischen Vorschriften von INFARMED vorgesehen.  EXM hat eine Reihe von Absichtserklärungen unterzeichnet, die sicherstellen sollen, dass die Veredelungsanlage ab dem ersten Tag mit der geplanten Erstauslastung betrieben und danach weiter ausgebaut werden kann. Sobald diese Verarbeitungsanlage lizenziert wurde, werden von hier aus Inhaltsstoffe von medizinischem Cannabis auf B2B-Basis vertrieben. Ziel ist die Herstellung von aktiven pharmazeutischen Wirkstoffen (APIs) bzw. Wirkstoffkomplexen auf Cannabisbasis in einem zuverlässigen, konsistenten und standardisierten Verfahren. EXM ist es ein Anliegen, den anspruchsvollsten Zertifizierungsstandards zu entsprechen und damit dem Bedarf der internationalen Pharma-, Nutrazeutika- und Kosmetikindustrie Rechnung zu tragen.

 

CSE: EXM| FWB: A2PAW2

Die CSE und die FWB haben den Inhalt dieser Pressemeldung weder genehmigt noch abgelehnt. Weder CSE noch FWB übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

 

Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung können „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze darstellen. Im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Informationen durch die Verwendung von zukunftsgerichteter Terminologie identifiziert werden, wie z.B. "wird", "erwartet", "schlägt vor", "beabsichtigt" oder Variationen solcher Wörter und Phrasen oder Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten "werden". Zukunftsgerichtete Aussagen bezüglich des Geschäftsbetriebs des Unternehmens, der Extraktion von Cannabis-Inhaltsstoffen und des Exports der Extrakte, der Ergebnisse von Tests in unseren für den europäischen Markt eingerichteten Einrichtungen, zukünftiger Gesetze und Vorschriften, die den Verkauf unserer Produkte in Europa und anderswo regeln, und des Potenzials zur Generierung von Umsätzen sowie des Abschlusses einer qualifizierten Finanzierung unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitätsniveau, die Leistung oder die Erfolge von EXM wesentlich von denjenigen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. EXM hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

[IRW-PRESS Newsfeed]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen