Evotec mit 100 Mio. Übernahme von Just.Bio, weitere 300 Mio. in der Kasse – Prognose 2019 erhöht

Beim im MDAX notierten Biotech-Unternehmen Evotec stiegen die Konzernerlöse im ersten Halbjahr 2019 um 16 % auf 207 Mio. Euro. Der Anstieg kam unter anderem aus der sehr guten Performance des Basisgeschäfts in allen Geschäftsbereichen, höheren Meilenstein- und Lizenzumsätzen sowie Effekten infolge positiver Wechselkurse. Mit der Übernahme der in Seattle ansässigen Just Biotherapeutics Inc. (Just.Bio) hat Evotec das eigene Geschäft um die Entwicklung und Herstellung von Biologika erweitert. Evotec-CEO Werner Lanthaler: "Wir folgen den Gedanken, den Evotec auszeichnet. Evotec arbeitet daran, Krankheiten ursächlich zu bekämpfen und nicht nur symptomatisch zu behandeln." Das Biotechnologieunternehmen hat die 2019er-Prognose für den Umsatz und das operative Ergebnis erhöht. Beim Umsatz werde es jetzt ein Anstieg von rund 15 % geben.


Video-Analyse zur EVOTEC Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen