Europäische Aktienindices überwiegend mit Kursverlusten – US-Börsen uneinheitlich

Wien (www.aktiencheck.de) - Nachdem die ZEW-Konjunkturdaten schwächer als erwartet ausgefallen waren, haben Europas Aktienindices am gestrigen Handelstag überwiegend Kursverluste verzeichnet, so die Analysten der Raiffeisen Bank International AG (RBI). Der DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) habe einen Kursrückgang von 0,56% aufgewiesen, während der STOXX 600 um 0,49% nachgegeben habe. [mehr]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen