easyJet Aktie: Massives Restrukturierungsprogramm gestartet

easyJet hatte durch die Corona-Krise in den ersten 9 Monaten Umsatzeinbußen von 42%. Betrachtet man das 3. Quartal separat, hat easyJet lediglich 7 Mio £ umgesetzt. Ab 30. März war die Flotte komplett auf dem Boden. Die ersten Flüge starteten erst wieder Mitte Juni. In den verbleibenden 2 Wochen des Quartals transportierte easyJet 117.000 Passagiere. Seitdem wurde eine Passagierauslastung von 84% erreicht. Im 4. Quartal sollen etwa 40% der Kapazitäten geflogen werden. Ende des 3. Quartals waren es bereits 30%.

easyJet startete ein massives Restrukturierungsprogramm, um finanzielle Mittel zu sichern und auch nach der Pandemie in einer kompetitiven Position verbleiben zu können. 30% der Stellen sollen abgebaut werden. Darunter befinden sich auch 700 Piloten. Diesen wird ein umfangreiches Teilzeit-Angebot vorgelegt. Darin werden Saison-Verträge angeboten, die Vollzeit-Beschäftigung in der hohen Sommerauslastung und Teilzeit-Beschäftigung in den schwächeren Wintermonaten vorsehen.

Weiterhin wurden 15% des Aktienkapitals im Wert von 419 Mio £ herausgegeben. Zusammen mit weiteren Krediten und Staatshilfen konnte easyJet 2,2 Mrd £ einsammeln. Besonders stolz ist easyJet auf seine Verbesserung in der Kundenzufriedenheit. Diese stieg um 13 Prozentpunkte auf 80%. easyJet führt diesen Anstieg auf seinen Umgang mit den Corona-Maßnahmen zurück. Es wurden tägliche Desinfektionen, Maskenpflicht auf Flügen und kontaktlose Gepäckaufgabe und Checkins durchgesetzt.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen