E.ON-Aktie: Charttechnische Analyse!

Von Mitte Juli bis Anfang Oktober befand sich die Aktie des Energieversorgers in einem Abwärtstrend. Anschließend kam es aber zu einer Trendwende und seitdem dominiert ein Aufwärtstrend das Chartbild der E.ON-Aktie. Am 27. Dezember fiel der Aktienkurs relativ stark und drohte sogar den laufende Trend ins Wanken zu bringen. Am Ende kam es aber nicht so weit, denn der Kurs drehte recht schnell nach oben ab.

Charttechnische Analyse mit Hilfe der gleitenden Durchschnitte: Kurs seit neuestem auch über der 200-Tagelinie!

Mit dem Anstieg vom 28. Dezember schob sich der Kurs der E.ON-Aktie über die gleitenden Durchschnitte (38; 100). Seit wenigen Tagen befindet sich der Kurs der Aktie auch über der 200-Tagelinie, aber nur ganz knapp. Positiv für das Chartbild ist die aktuelle Entwicklung auf jeden Fall.

Betrachtung der Indikatoren: Gibt es relevante Signale?

Auch hier sieht es nach einer Fortsetzung des laufenden Aufwärtstrends aus. Der MACD gelangte nämlich bereits vor mehreren Tagen über den EXP und sorgte somit für ein Kaufsignal. Trotzdem hat sich die Divergenz zwischen den beiden Linien nicht groß verändert. Auch der Kurs der E.ON-Aktie verhält sich noch sehr zurückhaltend. Beim RSI ist es schon länger zu keinen größeren Eintritten in den Extrembereich mehr gekommen.

 

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen. Weitere Informationen finden Sie unter www.4vestor.de

Jean-Claude Juncker vor dem Aus! Das müssen Sie jetzt über den EU-Kommissar wissen!

Wir können es selber kaum fassen, aber es ist die schockierende Wahrheit – lesen Sie jetzt in unserem Gratis-Report wieso EU-Kommissar Juncker vor dem endgültigen Aus steht!

HIER KLICKEN UND GRATIS DIE WAHRHEIT ENTHÜLLEN!

Ein Beitrag von Johannes Weber.

Video-Analyse zur EON Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen