Digitale Beziehungspflege: „Empathie der Finanzberater weiter gefragt“

Die Finanzbranche muss zunehmend komplexer mit ihren Kunden kommunizieren, beobachtet Robert Annabrunner. Der Bereichsleiter Drittvertrieb der DSL Bank betont: "Ein Customer Relationship Management (CRM) kann für Vermittler und Finanzberater eine große Hilfe sein."

\n

Kundenbeziehungen sind wertvoll. Man sollte sie pflegen. Das gilt besonders für die Finanzdienstleistungsbranche. Doch diese Beziehungspflege wird zunehmend komplexer. Kunden kommunizieren inzwischen ganz selbstverständlich über alle verfügbaren Kanäle mit ihrem Finanzinstitut und erwarten dabei – zu Recht – tr

In Verbindung stehende Nachrichten: [DAS INVESTMENT.COM - Märkte]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen