Die PSI Software AG zeigt Widerstandsfähigkeit ihres Geschäfts, da die Umsätze in einem breiteren wirtschaftlichen Abschwung quasi konstant bleiben

Der PSI senkt aufgrund von Covid-19 die Umsatz- und EBIT-Prognose für 2020 um 5% bzw. 20%. Das Management ist zuversichtlich trotz Covid-19 wegen hoher Auftragsbestände, einem hohen Umsatz bei der Softwarewartung und der Annahme, dass die Pandemie ab dem dritten Quartal 2020 nachlässt. [mehr]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen