Die neusten Milliardäre der Welt: Kim Kardashian, Kanye West und der CEO von Carvana!

Ein entfremdetes Hollywood-Powerpaar, die Witwe eines Hotelmoguls und ein sehr erfolgreicher Gebrauchtwagenhändler gehören zu den jüngsten Neuzugängen auf der Forbes-Liste der Weltmilliardäre.

Hochkarätige Spieler

Von den 2.755 Männern und Frauen auf der diesjährigen Liste waren 493 neu in den Reihen der Milliardäre – ein Rekordhoch, so Forbes, das feststellte, dass 210 aus China und Hongkong stammten. Kim Kardashian, das prominenteste Mitglied des Hollywood-Clans, die ihr Leben den Kameras des Reality-Fernsehens öffnete, belegte mit Platz 2.674 die untersten Ränge der Liste. Forbes gibt an, dass ihr Nettovermögen von 1 Milliarde Dollar aus einem Handyspiel, Kosmetik und Shapewear stammt

Obwohl Kardashian von ihrem Ehemann, dem Sänger und Unternehmer Kanye West, getrennt ist, landeten sie gemeinsam auf der Forbes-Liste. West debütierte auf der Liste auf Platz 1.750 mit einem Nettovermögen von 1,8 Milliarden Dollar.

Der höchstplatzierte Neueinsteiger auf der Liste war Miriam Adelson, die Witwe von Sheldon Adelson, dem ehemaligen Vorsitzenden und CEO der Las Vegas Sands Corp. (NYSE:LVS), auf Platz 36. Die in Tel Aviv geborene Adelson war vor ihrer Heirat mit Adelson im Jahr 1991 Ärztin, und Forbes schätzt ihr Nettovermögen auf 38,2 Milliarden Dollar.

Auch neu im Club

Unter den anderen neu aufgenommenen Milliardären befand sich Jeff Yass, Mitbegründer der Susquehanna International Group – von Forbes als “eine der größten und erfolgreichsten Handelsfirmen der Wall Street” beschrieben – der mit einem Nettovermögen von 12 Milliarden Dollar auf Platz 184 der Liste steht. Sam Bankman-Fried, Gründer und CEO der quantitativen Krypto-Handelsfirma Alameda Research, rangiert auf Platz 274 mit einem Nettovermögen von $8,7 Milliarden.

Ernesto Garcia III, Mitbegründer und CEO des Online-Gebrauchtwagenhändlers Carvana Co (NYSE:CVNA), landete mit einem Nettovermögen von 7,4 Milliarden Dollar auf Platz 339 der Liste der Milliardäre. Und David Velez, der in Brasilien ansässige Mitbegründer und CEO von Nubank, Lateinamerikas größtem Fintech, debütierte auf Platz 539 der Liste mit einem Nettovermögen von 5,2 Milliarden Dollar.

(Kim Kardashian West, Foto mit freundlicher Genehmigung von CelebrityABC / Flickr Creative Commons)

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen