Deutsche Bank: Noch ist kein Ende in Sicht – die Stimmung bleibt weiterhin negativ.

Wird die gute Stimmung den Kurs beflügeln?

Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Deutsche Bank wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An sechs Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an zwei Tagen die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei Tage, sind es ebenfalls vor allem positive Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine „Buy“-Einschätzung. Tiefergehende und automatische Analysen der Kommunikation haben ergeben, dass in letzter Zeit vor allem „Sell“ Signale im Vordergrund standen. Dadurch erhält Deutsche Bank auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine „Buy“-Bewertung.

Aktie von Deutsche Bank recht hoch bewertet

Die Aktie von Deutsche Bank gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als überbewertet. DennDas KGV liegt mit 856,06 insgesamt 233 Prozent höher als der Branchendurchschnitt im Segment „Kapitalmärkte“, der 257,42 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung „Sell“.

Was halten die Aktionäre von Deutsche Bank?

Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Deutsche Bank in den vergangenen Wochen jedoch deutlich eingetrübt. Die Aktie bekommt von uns dafür eine „Sell“-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Deutsche Bank haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. Deutsche Bank bekommt dafür eine „Hold“-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem „Sell“ bewertet.

Was raten Analysten den Anlegern?

Von Analysten wird die Deutsche Bank-Aktie aktuell mit „Hold“ bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 0 „Buy“-, 7 „Hold“- und 7 „Sell“-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. Kürzerfristig ergibt sich dieses BildInnerhalb eines Monats liegen 0 Buy, 2 Hold, 3 Sell-Einschätzungen vor. Damit aber ist die Aktie zuletzt mit einem „Sell“ zu bewerten. Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (6,23 EUR) hat das Wertpapier ein Abwärtspotential von -3,18 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 6.433 EUR), was einer „Hold“-Empfehlung entspricht. Alles in allem erhält Deutsche Bank eine „Hold“-Bewertung für diesen Abschnitt der Analyse.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen