Deutsche Bank Aktie: Analyse zum Libra-Projekt!

Manchmal kann es ganz interessant sein, was Deutsche Bank Research veröffentlicht. So gab es von dieser Quelle am Mittwoch eine Einschätzung zum Libra-Projekt von Facebook. Dieses wurde da in einen größeren Zusammenhang gestellt. Ein Erfolg von Libra könnte nämlich auch die Geldpolitik großer Zentralbanken betreffen. Sinngemäß wiedergegeben, steht in der Publikation, dass Libra zu einem „allgemein akzeptierten und von offiziellen Währungen unabhängigem Fiatgeld werden“ könnte. Das könnte z.B. die Auswirkungen von negativen Leitzinsen der EZB verringern. Denn dann könnte Libra durchaus einen „einfachen digitalen Ausweg bieten“. Deutsche Bank Research ist in dem Kontext allerdings der Ansicht, Zitat: „Die Kehrseite der Medaille wäre jedoch ein Verlust an Souveränität für Europa.“

Deutsche Bank Aktie: 12-Monats-Performance in Euro im Bereich von -36%

Wie man auch zu dieser Thematik stehen mag – es ist interessant, dass die Deutsche Bank mit diesem Research Paper zu einem Thema Stellung bezieht, dass nicht direkt die Deutsche Bank selbst betrifft. So kann die Deutsche Bank indes als ein Institut mit beachtenswerten Meinungen zu tagesaktuellen Fragen wahrgenommen werden. So etwas kann sich – bei gutem Research – natürlich durchaus positiv im Hinblick auf die Reputation der Deutschen Bank auswirken, auch wenn dieser Faktor nicht überschätzt werden sollte.

Video-Analyse zur Deutsche Bank Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen