DAX: Wenn Donald Trump nicht wäre – Swing-Trading

Nahezu zeitgleich kam es beim DAX zuletzt zu zwei besorgniserregenden Kursereignissen. Mit Bruch des steilen Aufwärtstrends (grüne Linie), der den sportlichen Anstieg seit Ende letzten Jahres darstellt, wurde dann auch das Abgleiten in den mittelfristigen Abwärtstrendkanal besiegelt (rote Linien) – und damit erweist sich das Überwinden der oberen Trendkanalbegrenzungslinie als Fehlsignal. [mehr]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen