DAX-Sentiment vom 13. März 2019

Eigentlich hat sich seit unserer vergangenen Sentiment-Erhebung eine Menge getan. So hat etwa die Europäische Zentralbank bei ihrer Sitzung am vergangenen Donnerstag ihre Wachstums- und Inflationsprognosen für die Eurozone teils deutlich gesenkt. Und was für Börsianer nicht ganz unwichtig ist: Die EZB hat unter anderem den Zeitpunkt für eine erste Leitzinserhöhung weiter in die Zukunft verschoben: Diese wird nicht vor Ende dieses Jahres erfolgen. Mit anderen Worten: Die EZB hat auf die drohende Wachstumsschwäche … lesen Sie HIER weiter oder werfen Sie HIER einen Blick auf das Skype-Interview, das die Börse Frankfurt mit mir geführt hat.

Der Beitrag DAX-Sentiment vom 13. März 2019 erschien zuerst auf Joachim Goldberg.

[Joachim Goldberg]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen