DAX: Noch keine Entwarnung

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Aktienmärkte haben sich am Dienstag zunächst erholt, wozu unter anderem der Anstieg der Türkischen Lira und das höher als erwartet ausgefallene Q2-Wachstum der deutschen Wirtschaft (+0,5% VQ) beigetragen haben, berichten die Analysten der Helaba. Der DAX (ISIN: DE0008469008, WKN: 846900) und der EURO STOXX 50 (ISIN: EU0009658145, WKN: 965814) hätten die erhöhten Niveaus aber nicht halten können und unverändert bzw. [mehr]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen