DAX Analyse: Gelingt der Re-Break bei 12.000 Punkten?

Eine Mischung aus schwachen Konjunkturdaten (der ifo-Geschäftsklimaindex sackte völlig überraschend auf den tiefsten Stand seit Ende 2014) und die wachsenden Unsicherheiten im Handelsstreit zwischen den USA und China drückte den DAX gestern erneut deutlich ins Minus. Dabei ging es für die deutschen Blue Chips auf ein neues Wochentief bei 11.926 Punkten zurück und auch das Tageshoch bei 12.083 Zählern lag klar unterhalb des Endstands vom Vortag. [mehr]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen