Darum stieg der Aktienkurs von Eli Lilly nach der Zulassung von Biogens Aduhelm

Die Aktien von Eli Lilly And Co. (NYSE: LLY) sind diese Woche um fast 12% gestiegen, nachdem die Food and Drug Administration (FDA) das Alzheimer-Medikament von Biogen Inc. (NASDAQ: BIIB), Aducanumab, zugelassen hat, das unter dem Markennamen „Aduhelm“ vermarktet wird. Analysten glauben nun, dass die Zulassung von Aducanumab durch die FDA die Messlatte für die Zulassung von Alzheimer-Medikamenten senkt. So profitiert Eli Lilly’s Donanemab, nachdem es in den klinischen Phase-2-Studien positive Daten zeigte.

Warum Eli Lilly von der Zulassung von Aducanumab profitieren wird

Die Biogen-Aktie ist seit der Zulassung von Aducanumab sprunghaft angestiegen. Allerdings können Analysten nun Parallelen zu LLYs Alzheimer-Medikament ziehen, nachdem die FDA die Messlatte im Zulassungsverfahren scheinbar gesenkt hat. Die Aufsichtsbehörde für die Lebensmittel- und Arzneimittelbehörde verlängerte den Überprüfungsprozess von Aducanumab im Januar um drei Monate und genehmigte es am Montag inmitten einer Welle skeptischer Schlagzeilen.

Analysten von Morgan Stanley sagten im Januar, dass der erweiterte Überprüfungsprozess von Aducanumab für Donanemab von Eli Lilly von Vorteil sein würde, nachdem er in Phase 2 positive Daten gezeigt hatte. Die Analysten der Bank of America sagten, dass die Zulassung von Biogen für das Alzheimer-Medikament regulatorische Flexibilität signalisiert. Es verbessert Eli Lillys Donanemab-Zulassungschancen. Anleger scheinen es bemerkt zu haben. Aus diesem Grund sind die LLY-Aktien diese Woche gestiegen.

Analysten erwarten, dass der Gewinn je Aktie von Eli Lilly in diesem Jahr um 36,90% und im nächsten Jahr um 8,72% steigen wird. Es ist möglich, dass der aktuelle LLY-Kurs bereits das für dieses Jahr prognostizierte EPS-Wachstum umfasst. Daher scheint es, dass der primäre Katalysator des Unternehmens der Fortschritt der klinischen Studien des Donanemab-Medikaments sein wird.

Quelle – TradingView

Technische Übersicht

Technisch gesehen notiert die LLY-Aktie auf dem Tages-Chart innerhalb einer aufsteigenden Channel-Formation. Die Eli Lilly-Aktie ist kürzlich auf überkaufte Niveaus des 14-Tage-RSI angestiegen. Dies könnte einen vorübergehenden Rückgang auslösen.

Baissiers können Gewinne bei einem Rückgang an den Unterstützungsniveaus bei 208,00$ und 181,39$ anpeilen. Anleger, die optimistisch sind, dass LLY den aktuellen Anstieg fortsetzen wird, können Gewinne bei 240,94$ und 260,58$ anvisieren.

Fazit: LLY-Rückgang steht anscheinend bevor

Die Investoren von Eli Lilly reagierten positiv auf die Entscheidung der FDA zur Zulassung des Alzheimer-Medikaments von Biogen. Sie erwarten nun, dass LLYs Donanemab im Zulassungsprozess auf weniger Hindernisse stoßen wird. Obwohl Donanemab in klinischen Studien der Phase 2 positive Daten zeigte, gibt es keine Gewissheit, dass es die FDA-Zulassung erhalten wird.

Und wenn man sich die aktuellen Gewinnerwartungen des Unternehmens betrachtet, dann ist nichts aufregend. Das diesjährige EPS-Wachstum scheint bereits eingepreist zu sein, und das Wachstum für das nächste Jahr liegt im einstelligen Bereich. Daher steht der Kursrückgang der LLY-Aktie anscheinend vor der Tür.

The post Darum stieg der Aktienkurs von Eli Lilly nach der Zulassung von Biogens Aduhelm appeared first on Invezz.

[Invezz]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen