Commerzbank Aktie: Neue Übernahmegerüchte

Commerzbank Aktie: Das wird spektakulär

Die Commerzbank hat am Mittwoch wieder Federn gelassen. Dennoch könnte es interessant werden, in das Unternehmen zu investieren, meinen Analysten. Die Aktie hat ein Potenzial von mehr als 15 %, ggf. sogar deutlich mehr. Jetzt kamen neue Übernahmegerüchte auf.

Fusion mit der Deutschen Bank hat nicht funktioniert

Die Fusion mit der Deutschen Bank hatte nicht funktioniert. Von vornherein hatten Analysten vermutet, dass diese Fusion nicht besonders hilfreich sein würde. Der Verlauf der Gespräche hat offenbar gezeigt, dass die versprochenen oder erwarteten Synergie-Effekte nicht eintreten würden. Die Probleme einer deutschen Großbank wären nicht geringer geworden.

Nun aber hat sich eine neue Spekulation ergeben. Ursprünglich hatte sich die UniCredit für eine Übernahme der Commerzbank interessiert. Neuen Berichten nach haben beide Banken nun Berater damit beauftragt, ein Kaufangebot zu prüfen. Die UniCredit hat allerdings zu einem früheren Zeitpunkt bereits verlautbaren lassen, dass das Unternehmen nicht am Kauf der Commerzbank interessiert sei. Dennoch dürften die Gerüchte gerade nach einem kürzlich vermeldeten „Gewinnsprung“ von UniCredit interessant sein. Die Kursbewegungen am Markt zeigen zudem an, dass auch der Markt derzeit die Chancen bei einem solchen Deal für relativ interessant hält.

Video-Analyse zur Commerzbank Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen