Citron Research: Das ist beleidigend!

Zehn Tage nachdem der Herausgeber von Citron Research und berüchtigte Leerverkäufer Andrew Left die Nio Inc – ADR (NYSE:NIO) wegen ihrer Bewertung in die Luft sprengte, rief Left die Elektrofahrzeug-Ladestation Blink Charging Co (NASDAQ:BLNK) als die letzte Aktie aus, die sich in der EV-Blase verfangen hatte. Citron sagte, die Bewertung von Blink ergebe keinen Sinn und bezeichnete das Unternehmen als “totales Schema”. Left sagte, es sei “beleidigend”, Blink als EV-Aktie zu bezeichnen. “Die neue lächerlichste EV-Aktie ist $BLNK. Keine $$ für F&E, das Management wird des Wertpapierbetrugs beschuldigt, keine wirklichen Einnahmen”, twitterte Citron.

Die Zahlen

Die Bink-Aktien sind am Montag um 26,2% auf $28,65 gestiegen und haben im vergangenen Jahr um 1.630% zugelegt. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt jetzt bei etwa 1 Milliarde USD, obwohl das Unternehmen im dritten Quartal weniger als 1 Million USD an Gesamteinnahmen gemeldet hat. “Erwarten Sie bald einen massiv verwässerten Deal, damit das Management weiterhin die Öffentlichkeit täuschen kann. Dies sollte sofort wieder auf 10 Dollar zurückgehen, wo es immer noch überteuert ist”, sagte Citron am Montag. Bereits am 13. November drängte Citron Investoren dazu, einen anderen beliebten EV-Aktienwert, Chinas Nio, auszuzahlen. “Nach einem steinigen Handelsweg hat sich NIO auf unbekanntes Terrain begeben, das niemals durch seine gegenwärtige Stellung auf dem chinesischen EV-Markt oder seine kurzfristigen Aussichten gerechtfertigt werden kann”, sagte Left. Letzten Freitag nannte Left die Electrameccanica Vehicles Corp (NASDAQ:SOLO) auch “einen kompletten Witz”.

Eine bessere EV-Alternative

Am Montag drängte Citron die Blink-Investoren, stattdessen in Erwägung zu ziehen, Switchback Energy Acquisition (NYSE:SBE) zu kaufen, die zu einer ähnlichen Bewertung gehandelt wird, aber einen viel größeren Marktanteil hat. “Für alle $BLNK-Investoren, die naiv sind, können Sie für dieselbe mkt-Obergrenze von $BLNK ChargePoint $SBE mit 73% Marktanteil kaufen, wenn man bedenkt, dass die mkt-Durchdringung $BLNK bei $1 pro Aktie liegen sollte”, sagte Left. Aktienmarktblasen werden durch “irrationalen Überschwang” definiert, der die Aktienkurse vorübergehend auf irrationale Niveaus steigen lassen kann. Allerdings können Leerverkäufe von Aktien, die in einer Blase gefangen sind, äußerst gefährlich sein, da irrationale Ausgelassenheit jahrelang anhalten kann und der ultimative Höhepunkt erst erreicht wird, wenn die Begeisterung der Anleger nachgelassen hat.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen