Citigroup Aktie: 1,3 Mrd. Dollar Quartalsgewinn!

Am Dienstag veröffentlichte die Citigroup Inc. (kurz „Citigroup“) die Zahlen für das 2. Quartal 2020. Die sahen in absoluten Zahlen betrachtet klasse aus: Umsätze von 19,8 Mrd. Dollar, Nettoergebnis von 1,3 Mrd. Dollar oder verwässert 0,50 Dollar je Aktie. Der Vergleich zum Vorjahresquartal (= Q2 2019) zeigt ein gemischtes Bild. Denn damals lagen die Umsätze mit 18,8 Mrd. Dollar zwar auf einem niedrigeren Niveau. Allerdings wurden damals verwässert 1,95 Dollar je Aktie verdient. Das war damals ein beeindruckender Netto-Gewinn von 4,8 Mrd. Dollar. Damit hatte Citigroup im 1. Quartal 2019 jeden Monat im Durchschnittlich deutlich mehr als 1 Mrd. Dollar verdient. Das gelang nun im 2. Quartal 2020 nicht mehr.

Citigroup Aktie: 12-Monats-Performance in Euro im Bereich von -28%

Im 2. Quartal 2020 wirkten sich Rückstellungen für mögliche Kreditausfälle negativ auf das Ergebnis aus. Es gab „downgrades“ bei der Bewertung von an Unternehmen vergebene Kredite – Stichwort negative wirtschaftliche Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie. Inwieweit das dann tatsächlich zu Kreditausfällen zu Lasten der Citigroup führen wird, bleibt abzuwarten. Mit Blick auf die regionale Verteilung der Umsätze fällt auf, dass bei der Citigroup die Umsätze der Region Südamerika im 2. Quartal 2020 gegenüber dem Vorjahresquartal um 14% auf knapp 2,3 Mrd. Dollar zurückgegangen sind.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen