Chesapeake Energy: Wer das nicht weiß, hat was verpasst!

Wie reagieren die Analysten auf Chesapeake Energy?

Die Aktie der Chesapeake Energy wurde in den vergangenen zwölf Monaten von Analysten aus Research-Abteilungen insgesamt mit folgenden Einstufungen versehen1 Buy, 3 Hold und 2 Sell-Einstufungen. Daraus leiten wir für die langfristige Einstufung ein „Hold“ ab. In Reports jüngeren Datums kommen die Analysten im Schnitt zur gleichen Beurteilung – unterm Strich ist das Rating für das Chesapeake Energy-Wertpapier aus dem letzten Monat „Hold“ (0 Buy, 1 Hold, 0 Sell). Das Kursziel für die Aktie der Chesapeake Energy liegt im Mittel wiederum bei 1,96 USD. Da der letzte Schlusskurs bei 0,3 USD verläuft, ergibt sich eine erwartete Kursentwicklung von 552,78 Prozent. Dies ist verbunden mit der Einstufung „Buy“. Somit ergibt sich aus der Bewertung von Analysten für die Aktie der Chesapeake Energy insgesamt die Einschätzung „Hold“.

Chesapeake Energy: Das aktuelle Stimmungs-Barometer

Bei Chesapeake Energy konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Chesapeake Energy in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit „Hold“. In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, wurde dagegen eine abnehmende Aufmerksamkeit über das Unternehmen registriert. Dies honorieren wir mit einer „Sell“-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Chesapeake Energy für diese Stufe daher ein „Sell“.

Wie reagieren die Anleger?

Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen neutral. Es konnten keine wesentlichen Richtungsausschläge in der Kommunikation ausgemacht werden. In den vergangenen ein bis zwei Tagen unterhielten sich die Anleger weder über positive noch über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Chesapeake Energy. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem „Hold“. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine „Hold“-Einschätzung.

Fundamental ein Kauf oder Verkauf?

Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist Chesapeake Energy mit einem Wert von 10,75 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche „Öl Gas & Kraftstoffverbrauch“ und daher unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 406,69 , womit sich ein Abstand von 97 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als „Buy“-Empfehlung ein.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen