BYD-Aktie: Der Wahnsinn nimmt kein Ende!

E-Aktien stehen in diesen Tagen unter Dauerstrom. Egal, wohin man schaut, die Aktien haussieren. Die Papiere von Tesla, BYD, Nio haben in den letzten Wochen und Monaten sensationelle Kursgewinne erzielt und den Anlegern große Freude bereitet. Die Aktie des chinesischen Batterie- und E-Autoherstellers BYD hat in dieser Woche ein neues All-Time-High bei 15,15 Euro markiert. In den letzten Wochen kam es immer wieder zu starken Kursausbrüchen, zuletzt Ende September, als die Aktie – per Aufwärts-Gap – um gut 13 Prozent emporschnellte. Aktuell notiert der Anteilsschein bei 14,43 Euro. Damit stehen seit Jahresbeginn bereits Kurszuwächse von fast 228 Prozent (!) zu Buche.

Diese Entwicklung kommt nicht von ungefähr, denn in China steigt die Nachfrage nach Elektroautos weiterhin rasant an. In dieser Woche teilte BYD mit, dass im September insgesamt 5.612 Fahrzeuge der Elektro-Limousine ausgeliefert wurden und damit 40,3 Prozent mehr als im August.

Wie reagieren die Analysten?

Die Analysten zeigten sich von dieser Entwicklung hocherfreut und korrigierten ihre Gewinnschätzungen nach oben. Die Citigroup geht nun von einem 9-Monats-Gewinn von 3,4 bis 3,6 Mrd. chinesischen Yuan aus. Zuvor lag die Prognose noch bei 2,8 bis 3,0 Mrd. Yuan. Gleichzeitig wurde das Kursziel von 151 auf 175 Hongkong Dollar angehoben und die Einstufung auf “Kaufen” belassen. Nick Lai von JPMorgan erhöhte sein Kursziel von 122 auf 150 Hongkong Dollar und empfiehlt die Aktie weiterhin zum Kauf.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen