Studie zeigt Effekt auf unterschiedlichen Ebenen in Italien und China

Frauen sind die ehrlicheren Bürokraten: Das legt eine Studie der Università Commerciale Luigi Bocconi http://unibocconi.eu und internationaler Kollegen nahe. Demnach werden Frauen auf verschiedenen Ebenen der Regierungsbürokratie in China und Italien viel seltener der Korruption verdächtigt oder deswegen verhaftet. Das könnte damit zusammenhängen, dass sie sich im Beamten-Job vorsichtiger verhalten. Laut den Forschern ist die Beobachtung verallgemeinerbar – und sollte daher auch Ämtervergaben beeinflussen.