Bristol-myers Squibb – jetzt kommt es knallhart: Mit dieser miesen Stimmung hätte niemand gerechnet!

Schlechtes Sentiment belastet Bristol-myers Squibb

Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Bristol-myers Squibb haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine unterdurchschnittliche Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung „Sell“ zu. Die Rate der Stimmungsänderung weist eine Veränderung zum Negativen auf. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis „Sell“.

Bristol-myers Squibb: KGV im Branchenvergleich

Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist Bristol-myers Squibb mit einem Wert von 10,65 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche „Arzneimittel“ und daher unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 62,27 , womit sich ein Abstand von 83 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als „Buy“-Empfehlung ein.

Wie äußern sich die Analysten?

Für die Bristol-myers Squibb sieht es nach Meinung der Analysten, die in den vergangenen 12 Monaten eine Empfehlung ausgesprochen haben, wie folgt ausInsgesamt ergibt sich ein „Buy“, da 5 Buc, 3 Hold, 0 Sell-Einstufungen vorliegen. Kürzerfristig ergibt sich dieses BildInnerhalb eines Monats liegen 3 Buy, 0 Hold, 0 Sell-Einschätzungen vor. Damit aber ist die Aktie zuletzt mit einem „Buy“ zu bewerten. Interessant ist das Kursziel der Analysten für die Bristol-myers Squibb. Im Durchschnitt liegt dies in Höhe von 56,36 USD. Das bedeutet, der Aktienkurs wird sich demnach um -8,62 Prozent entwickeln, da der Kurs zuletzt bei 61,68 USD notierte. Dafür gibt es das Rating „Sell“. Die Analysten-Untersuchung führt daher insgesamt zur Einstufung „Hold“.

Wie verlockend ist die Dividendenrendite?

Die Dividendenrendite misst das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs und wird üblicherweise in Prozent angegeben. Die aktuelle Dividendenrendite für Bristol-myers Squibb beträgt bezogen auf das Kursniveau 2,8 Prozent und liegt mit 0,12 Prozent nur leicht unter dem Mittelwert (2,92) für diese Aktie. Bristol-myers Squibb bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten deshalb eine „Hold“-Bewertung.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen