Börsenradio Marktbericht: DAX Gegenbewegung wird etwas von Wall Street gebremst, Zahlen von Conti, Wirecard

Der Mittwoch sah aus, als brachte er eine richtig dicke Gegenbewegung im DAX, bis zum Mittag hatten wir da ein schönes Plus. Nur leider spielt die Wall Street nicht mit. Da ging es weiter mit Minus und die tollen Kursgewinne waren dahin. Aber als das Minus in den USA wieder bisschen weniger wurde, gab es bei uns wieder ein bisschen mehr Plus. Und das blieb auch bis zum Schluss: 11.650 Punkte, +0,7 %. Der Tag war außerdem von Quartalszahlen geprägt, auch im DAX. Da kamen nämlich Continental, Münchener Rück, E.ON und Wirecard. DAX Gewinner war aber Bayer, dort werden Chemieparks an eine Investorengruppe verlauft, das spült Geld in die Kassen. Sie hören außerdem die Vorstände von Lenzing und Polytec zu den Quartalszahlen.


Video-Analyse zur DAX Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen