Bet-at-home.com-Aktie: Warum ging es überhaupt bergab?

Hier haben die großen Asset-Manager wohl schlicht und einfach ihre Aktienpakete verkauft, um Liquidität aufzubauen. Alles andere ergibt auf Basis des Geschäftsmodells von Bet-At-home nämlich überhaupt keinen Sinn. Im Zuge der Corona Krise waren Spielhallen, Wettbüros und Casinos geschlossen und der einzige Weg führte zu Online Casinos und Wettanbietern mit Online-Präsenz. Deshalb dürfte vor allem Bet-At-home am Ende einer der Profiteure der Corona Krise sein – auch wenn der Bereich Sportwetten natürlich während der Höhepunkt der Lockdown-Maßnahmen kaum Einnahmen generieren konnte.

Kurs konnte sich schnell erholen!

Die Erholung der Bet-at-home Aktie setzte deshalb auch recht schnell ein und so kam der Kurs schnell zurück. Jedoch wurde der Jahresanfangsstand nicht erreicht und das überrascht auf den ersten Blick schon. Den aktuellen Kurs trennen noch rund 30 % vom Jahresanfangskurs.

Wie ist da erste Quartal 2020 gelaufen?

Der Brutto-Gaming-Ertrag lag im ersten Quartal bei 32,2 Mio. Euro. Das EBITDA konnte einen hohen einstelligen Betrag erreichen und auch bei den liquiden Mitteln steht das Unternehmen solide da. Problematisch wird das Jahr 2020 beim Thema Marketing und Branding, denn hier fallen die großen Sportereignisse weg. Hier muss sich das Unternehmen also etwas anderes überlegen, um den Bekanntheitsgrad zu steigern.

Video-Analyse zur Bet-At-Home Com Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen