Bayer Aktie: Vor dem nächsten Absturz?

Der Gesamtmarkt neigt zur Schwäche und auch die Bayer-Aktie hat zu kämpfen. Den Käufern gelingt es nicht, den kurzfristigen Abwärtstrend seit dem Hoch vom 11. September bei 69,89 Euro zu brechen. Das hatte bereits Konsequenzen und eine weitere unangenehme Konsequenz könnte für die Bullen bald bevorstehen.

Ihre 50-Wochenlinie bei 66,69 Euro hat die Bayer-Aktie in dieser Woche bereits unterschritten und die 50-Tagelinie bei 64,60 Euro steht kurz davor, in den nächsten Tagen wieder erreicht zu werden. Kann der gleitende Durchschnitt nicht behauptet werden, entsteht ein Verkaufssignal, von dem zu erwarten ist, dass es weitere Verluste nach sich ziehen wird.

Die Käufer müssen in den nächsten Tagen deshalb alles daransetzen, den 50-Tagedurchschnitt zu verteidigen. Gelingt dies und kann auch der Abwärtstrend seit dem Septemberhoch gebrochen werden, ist im Anschluss ein erneuter Anstieg bis auf 69,89 Euro möglich. Kann auch der Widerstand bei 70,04 Euro überwunden werden, besteht die Chance, erneut bis auf das im März markierte Jahreshoch bei 73,17 Euro vorzudringen. Wird auch dieses nachhaltig überwunden, ist das im Oktober 2018 bei 79,95 Euro markierte Hoch das nächste Ziel.

Fällt die Bayer-Aktie jedoch unter ihren 50-Tagedurchschnitt zurück, drohen weitere Abgaben bis auf das Tief vom 15. August bei 62,16 Euro. Kann auch dieses Kursniveau nicht behauptet werden, könnte die Aktie noch einmal die 60,00-Euro-Marke anlaufen.

Video-Analyse zur Bayer Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen