BASF: Jetzt greift der Notfallplan!

Die BASF-Aktie konnte in der zweiten Julihälfte noch einmal über die 50-Tagelinie ansteigen. Mehr als drei Tage mit Kursen oberhalb des gleitenden Durchschnitts waren den Bullen aber nicht vergönnt. Nach einem Hoch bei 64,14 Euro ging die Aktie in eine dynamische Abwärtsbewegung über. Nun ist die Aktie an einem Punkt angelangt, wo ein Notfallplan greifen muss. Doch wie könnte dieser in der Praxis aussehen?

Das Katastrophen-Szenario könnte vermieden werden

Die Kurskrise hat sich Anfang August nochmals deutlich verschärft, als der Kurs am 2. August mit einer Kurslücke zwischen 60,02 und 59,30 Euro in den Handel startete. Im Tief fiel der Wert bis zum 7. August auf 56,16 Euro zurück. Die anschließende Erholung scheiterte am Dienstag am unteren Rand der Kurslücke.

Da der Mittwoch gleich wieder mit Verkäufen startete, muss nun ein Rückfall auf das Tief vom 7. August bei 56,16 Euro befürchtet werden. Kann diese Unterstützung nicht behauptet werden, ist das im Februar 2016 bei 56,01 Euro markierte Tief die nächste Unterstützung. Vermutlich wird die Aktie auch hier noch keinen Halt finden, sodass weitere Abgaben bis auf das im Juni 2012 markierte Tief bei 51,13 Euro einkalkuliert werden sollten.

Vermeiden können die Käufer ein derartiges Szenario nur, wenn es ihnen gelingt, schnell wieder auf das Tageshoch vom Dienstag anzusteigen, dieses nachhaltig zu überwinden und die am 2. August gerissene Kurslücke vollständig zu schließen. Das übergeordnete Ziel der Rallye wäre in diesem Fall die 50-Tagelinie bei 60,92 Euro.

Video-Analyse zur BASF Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen