BASF-Aktie: Ob das reichen wird?

Liebe Leser,

in der letzten Woche haben die Anleger mit Interesse die Geschehnisse bei BASF verfolgt. Unsere Autoren haben sich die Situation in ihren Analysen einmal genauer angeschaut und folgendes Fazit gezogen:

Der Stand! Während die Kurse leiden, versucht BASF mit positiven Nachrichten zu einer vielversprechenden Zusammenarbeit zu punkten. Die Entwicklung! Die Aktie von BASF fiel in der Corona-Krise deutlich nach unten – alleine in der letzten Woche um rund 30 Prozent -, bevor es Anfang dieser Woche wieder leicht nach oben ging. Immerhin kann das Unternehmen eine Zusammenarbeit mit Delair verkünden, einem weltweiten Anbieter von End-to-End-Lösungen für die visuelle Datenverwaltung. Es geht um die Beschleunigung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten der BASF für Saatgut, Pflanzeneigenschaften und Pflanzenschutz. BASF soll die delair.ai Cloud-Plattform in ihren Agrarforschungszentren weltweit nutzen, um bei Feldversuchen mit Drohnen gesammelte Informationen zu standardisieren. Die Stimmung! In den sozialen Medien wurde in den letzten zwei Wochen besonders negativ diskutiert und es standen vor allem „Sell“ Signale im Vordergrund. Das KGV! BASF liegt mit einem KGV von 15,03 ganze 62 Prozent unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche „Chemikalien“ mit 39,33 – die Aktie ist also „günstig“. Der Ausblick! Nun bleibt zu hoffen, dass sich die Zusammenarbeit für BASF positiv entwickelt und dass langfristig die Kurse wieder steigen.

Wie wird es bei BASF weitergehen? Wir bleiben weiter für Sie am Ball.

Video-Analyse zur BASF Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen