Ballard-Power-Aktie: Was bedeutet die Kapitalerhöhung?

Liebe Leser,

letzte Woche berichteten unsere Autoren, wie es derzeit um Ballard Power bestellt ist. Hier ihr Fazit:

Der Stand! Die derzeitige Korrektur lässt den Kurs der Ballard-Power-Aktie etwas schrumpfen, doch was ist der Grund der Abgaben? Die Entwicklung! Bei Ballard Power gab es in der vorletzten Woche einen doppelten Kurseinbruch – und zwar vor dem Hintergrund der Ankündigung einer Kapitalerhöhung durch Ballard Power. Bereits am Dienstag war angekündigt worden, 9,46 Millionen Stammaktien der Gesellschaft zu einem Preis von 37,00 US-Dollar pro Stammaktie zu platzieren, am Mittwoch dann kam die Nachricht, dass sogar 14,87 Millionen neu ausgegebene Stammaktien der Gesellschaft einen Bruttoerlös von gut 550 Millionen US-Dollar einbringen sollen. Durch die eingeräumte Mehrzuteilungsoption könnte sich dieser gar auf rund 632 Millionen Dollar erhöhen. Aufgrund dessen ging es dann vom Mehrjahreshoch von 34,80 Euro deutlich nach unten und das Minus beträgt annähernd 14 Prozent. Der Ausblick! Abgesehen von dem Schock durch die Abgaben nach Verkündung der Kapitalerhöhung, sieht es bei Ballard Power nicht schlecht aus – der Kurs könnte also durchaus weiter steigen.

Was wird es bei Ballard Power weiter Neues geben? Wir bleiben für Sie dran.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen