Axa: Mehr als nur gute Zahlen!

Analysteneinschätzung: Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der Axa als „Buy“-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor: 1 Buy, 0 Hold, 0 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Axa vor. Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 0 EUR. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von -100 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 23,545 EUR beträgt, was einer „Sell“-Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher die Bewertung „Buy“.

Sentiment und Buzz: Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Axa haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine unterdurchschnittliche Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung „Sell“ zu. Die Rate der Stimmungsänderung weist kaum Änderungen auf. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis „Sell“.

Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Axa. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 18,95 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Axa momentan überverkauft ist. Die Aktie wird somit als „Buy“ eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Wie auch beim RSI7 ist Axa auf dieser Basis überverkauft (Wert: 29,27). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit „Buy“ eingestuft. Axa wird damit unterm Strich mit „Buy“ für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

Fundamental: Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist Axa mit einem Wert von 24,12 deutlich teurer als das Mittel in der Branche „Versicherung“ und daher überbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 13,14 , womit sich ein Abstand von 84 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als „Sell“-Empfehlung ein.

Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber Axa. Es gab insgesamt zehn positive und vier negative Tage. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind ebenfalls hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Axa daher eine „Buy“-Einschätzung. Insgesamt erhält Axa von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein „Buy“-Rating.

Branchenvergleich Aktienkurs: Axa erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 9,23 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Versicherung“-Branche sind im Durchschnitt um 4,29 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +4,93 Prozent im Branchenvergleich für Axa bedeutet. Der „Finanzen“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 1,16 Prozent im letzten Jahr. Axa lag 8,07 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Axa-Aktie ein Durchschnitt von 21,52 EUR für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 23,545 EUR (+9,41 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine „Buy“-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Auch für diesen Wert (22,13 EUR) liegt der letzte Schlusskurs über dem gleitenden Durchschnitt (+6,39 Prozent), somit erhält die Axa-Aktie auch für diesen ein „Buy“-Rating. Axa erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine „Buy“-Bewertung.

Dividende: Mit einer Dividendenrendite von 5,74 Prozent liegt Axa 2,7 Prozent über dem Branchendurchschnitt. Die Branche „Versicherung“ besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 3,04. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich ein lukratives Investment und erhält von der Redaktion eine „Buy“-Bewertung.

302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Ubuntu) Server at www.financial-ads.de Port 80

Ein Beitrag von Jens Becker

Video-Analyse zur Axa Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen