Auryn bestätigt Alter der mineralisierenden Intrusivgesteine im Sombrero-Distrikt – entspricht großen Vorkommen im Andahuaylas-Yauri-Gürtel

Vancouver, Kanada - 17. Januar 2020 - Auryn Resources Inc. (TSX: AUG, NYSE American: AUG) ("Auryn" oder das "Unternehmen" - https://www.commodity-tv.com/play/auryn-resources-permits-for-sombrero-underway-further-exploration-at-curibaya-committee-bay/ ) freut sich bekannt zu geben, dass es das Alter der Intrusivgesteine identifiziert hat, die in direktem Zusammenhang mit der Mineralisierung auf dem Kupfer-Gold-Skarn-Projekt Sombero in Peru stehen. Basierend auf den Ergebnissen von fünf Uran-Bleiproben, die von Dioritschwellen der Ziele Ccascabamba und Nioc gewonnen wurden, liegt das Alter zwischen 38,85 und 40,47 Millionen Jahren (Abbildung 1). Dies platziert die Mineralisierung innerhalb desselben im Eozän gealterten metallogenen Ereignisses, das mehrere Weltklasse-Lagerstätten im Andahuaylas-Yauri-Gürtel hervorbrachte, wie z.B. Las Bambas (Abbildung 2). Außerdem wird festgestellt, dass sich der Gürtel über 100 Kilometer in westlicher Richtung erstreckt, wo sich das Sombrero-Projekt befindet.

 

Michael Henrichsen, COO & Chefgeologe sagte dazu:

 

"Die Ergebnisse der Altersdatierung stellen eine sehr bedeutende Entwicklung in unserem Explorationsmodell dar und unterstützen das Potenzial für die Entdeckung von Weltklasse-Lagerstätten weiter. Wir sind sehr glücklich, dass wir als erste im Sombrero-Distrikt tätig waren und mehr als 130.000 Hektar konsolidiert haben, und dass wir nun den Weltklasse-Gürtel Andahuaylas-Yauri bestimmt haben, der sich bis zum Grundstück von Auryn erstreckt.

 

Tabelle 1 unten vergleicht das Alter der mineralisierenden Intrusivgesteine von Sombrero mit ausgewählten größeren Lagerstätten im Osten des Andahuaylas-Yauri-Gürtels:

 

Probe Probe Ref #

Alter Daten Bezirk Sombrero

U-Pb

Altersdaten Andahuaylas-Yauri-Gürtel

K-Ar

(Perello et al., 2003[1])

A

40,41 ± 0,32 Ma

 

B

40,47 ± 0,26 Ma

 

C

39,19 ± 0,32 Ma

 

D

38,85 ± 0,32 Ma

 

E

Kein Zirkon gefunden

 

F

39,58 ± 0,26 Ma

 

G

Kein Zirkon gefunden

 

H

 

40,3 ± 1,0 Ma

I

 

35,7 ± 0,9 Ma

J

 

31,6 ± 0,8 Ma

K

 

43,2 ± 1,1 Ma

L

 

39,8 ± 1,5 Ma

M

 

34,2 ± 0,9 Ma

N

 

39,7 ± 1,9 Ma

O

 

35,8 ± 0,9 Ma

P

 

37,9 ± 1,4 Ma

 

 

 

Abbildung 1: Veranschaulicht die Uran-Blei-Altersangaben bei den Zielen Ccasccabamba und Nioc innerhalb des Sombrero-Projekts. Die mineralisierenden Intrusivgesteine sind eozän und entsprechen anderen Weltklasse-Lagerstätten im Osten, wie z.B. Las Bambas.

 

A close up of a map

Description automatically generated

 

Abbildung 2: Veranschaulicht die Kalium-Argon-Altersdaten von Intrusiven, die mit Weltklasse-Lagerstätten innerhalb des Andahuaylas-Yauri-Gürtels in Verbindung gebracht werden (Perello et al., 20031). Diese Daten entsprechen denen des Bezirks Sombrero.

 

 

Michael Henrichsen (Chief Operating Officer), P.Geo ist der QP, der die Verantwortung für den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung übernimmt.

 

IM AUFTRAG DES VERWALTUNGSRATES DER AURYN RESOURCES INC.

Ivan Bebek

Executive Chairman und Direktor

 

Für weitere Informationen über Auryn Resources Inc. wenden Sie sich bitte an Natasha Frakes, Leiterin der Unternehmenskommunikation, unter (778) 729-0600 oder info@aurynresources.com

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

 

Über Auryn

 

Auryn Resources ist ein technisch orientiertes Junior-Explorationsunternehmen, das sich auf die Suche und Förderung von weltweit bedeutenden Edel- und Basismetallvorkommen konzentriert. Das Unternehmen verfolgt beim Erwerb von Vermögenswerten einen Portfolio-Ansatz und verfügt über sieben Projekte, einschließlich zweier Vorzeigeprojekte: das hochgradige Goldprojekt Committee Bay in Nunavut und das Kupfer-Gold-Projekt Sombrero im Süden Perus. Die technischen und Management-Teams von Auryn haben eine beeindruckende Erfolgsbilanz bei der erfolgreichen Monetarisierung von Vermögenswerten für alle Interessengruppen und die lokalen Gemeinschaften, in denen das Unternehmen tätig ist. Auryn verpflichtet sich zu den höchsten Standards der Corporate Governance und Nachhaltigkeit.

 

Über Sombrero

 

Dieses Projekt besteht aus den Grundstücken North Sombrero und South Sombrero und umfasst über 120.000 Mineralien-Claims, die sich im Besitz von Auryn Resources befinden oder auf die Auryn Resources eine Option hat. Die Kupfer-Gold-Sombrero-Minenkonzessionen befinden sich 340 Kilometer südöstlich von Lima im Süden Perus und liegen im Andahuaylas-Yauri-Gürtel. Dieser Gürtel wird als an den nordwestlichen Rändern dieses eozän-orientorientalischen Kupfer-Gold-Porphyr- und Skarn-Gürtels interpretiert, der die Lagerstätten Las Bambas, Haquira, Los Chancas, Cotambambas, Constancia, Antapaccay und Tintaya beherbergt. Das Projekt zeichnet sich durch eine starke Strukturkontrolle und signifikante Kupfer- und Goldwerte aus historischen Oberflächenproben aus. Die Hauptziele bei Sombrero sind Kupfer-Gold-Skarn und Porphyr-Systeme sowie epithermale Edelmetall-Lagerstätten.

 

Sombrero Altersdatierung, 2019

 

Insgesamt wurden sieben Proben von magmatischen Gesteinen für die geochronologische Analyse von U-Pb-Zirkon gesammelt. Von diesen wurden zwei Proben (oben als A und B bezeichnet) an Geolab SHRIMP IIe, Institut für Geochemie - Universität von Sao Paulo, Brasilien, geschickt. Sie wurden mit der Methode "Sensitive High Resolution Ion Microprobe IIe", kurz SHRIMP, analysiert. Die anderen fünf Proben (C, D, E, F und G) wurden an CODES Analytical Laboratory, University of Tasmania, Australien, geschickt, wo festgestellt wurde, dass nur drei davon Zirkon enthielten. Diese drei Proben wurden dann mit einem ASI RESOLution S-155 Ablationssystem mit einem Coherent Compex Pro 110 Ar-F Excimer-Laser analysiert.

 

Vorausschauende Informationen und zusätzliche Warnhinweise

 

Diese Mitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" betrachtet werden können. Vorausblickende Informationen sind Informationen, die implizite zukünftige Leistungen und/oder Prognoseinformationen beinhalten, einschließlich Informationen, die sich auf den Erwerb von Mineralkonzessionen beziehen oder damit in Zusammenhang stehen. Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens wesentlich (entweder positiv oder negativ) von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Die Leser sollten sich auf die Risiken beziehen, die im Jahresinformationsformular und im MD&A des Unternehmens für das Jahr, das am 31. Dezember 2018 endete, und in den nachfolgenden fortlaufenden Offenlegungsberichten des Unternehmens an die kanadischen Wertpapierverwalter, die unter www.sedar.com verfügbar sind, sowie in der Registrierungserklärung des Unternehmens auf Formular 40-F, die bei der United States Securities and Exchange Commission eingereicht wurde und unter www.sec.gov verfügbar ist, erläutert werden.

 

Haftungsausschluss

 

Die Toronto Stock Exchange hat diese Pressemitteilung nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

 


[1] Porphyrartige Alteration und Mineralisierung des Andahuaylas-Yauri-Gürtels aus dem mittleren Eozän bis zum frühen Oligozän, Region Cuzco, Peru, Wirtschaftsgeologie, Vol. 98, 2003. Seite 1575-1605

 

[IRW-PRESS Newsfeed]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen