American Express: Das kommt genau zur richtigen Zeit!

Relative Strength Index: Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der American Express ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die American Express-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 24,62, was eine „Buy“-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 42,73, der für diesen Zeitraum eine „Hold“-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking „Buy“ auf der Ebene des Relative Strength Indikators.

Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 20,05 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Finanzen“) liegt American Express damit 11,07 Prozent über dem Durchschnitt (8,98 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Verbraucherfinanzierung“ beträgt 9,55 Prozent. American Express liegt aktuell 10,5 Prozent über diesem Wert. Aufgrund der Überperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Buy“.

Fundamental: Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist American Express mit einem Wert von 14,45 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche „Verbraucherfinanzierung“ und daher unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 35,16 , womit sich ein Abstand von 59 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als „Buy“-Empfehlung ein.

Dividende: Die Dividendenrendite beträgt bezogen auf das aktuelle Kursniveau 1,31 Prozent und liegt damit 3,76 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Verbraucherfinanzierung, 5,07). Die American Express-Aktie bekommt von der Redaktion für diese Dividendenpolitik deshalb eine „Sell“-Bewertung. Bei der Dividendenrendite wird die Dividende mit dem aktuellen Aktienkurs in Zusammenhang gesetzt.

Anleger: Die Diskussionen rund um American Express auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die negativen Meinungen. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend negative Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Sell“ einzustufen. Schließlich lassen sich im zurückliegenden Zeitraum auf dieser Ebene auch drei Handelssignale ermitteln. Das Bild ergibt 3 Buy- und 0 Sell-Signal. Dieses Ergebnis führt letztlich zu einer Einstufung als „Buy“ Aktie. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von American Express sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Hold“ angemessen bewertet.

Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die American Express-Aktie beträgt dieser aktuell 107,8 USD. Der letzte Schlusskurs (121,11 USD) liegt damit deutlich darüber (+12,35 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält American Express somit eine „Buy“-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Dieser beträgt aktuell 116,37 USD, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (+4,07 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für American Express ergibt, die Aktie erhält eine „Hold“-Bewertung. In Summe wird American Express auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem „Buy“-Rating versehen.

Analysteneinschätzung: Von Analysten wird die American Express-Aktie aktuell mit „Hold“ bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 4 „Buy“-, 4 „Hold“- und 1 „Sell“-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. Auf kurzfristiger Basis, bezogen auf die vorliegenden Studien des vergangenen Monats, gilt die Aktie als „Buy“. In diesem Zeitraum stuften 1 Analysten den Titel als Buy ein, 0 als Hold und 0 als Sell. Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (110,75 USD) hat das Wertpapier ein Abwärtspotential von -8,55 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 121,11 USD), was einer „Sell“-Empfehlung entspricht. Alles in allem erhält American Express eine „Hold“-Bewertung für diesen Abschnitt der Analyse.

Sentiment und Buzz: Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei American Express haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine starke Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung „Buy“ zu. Die Rate der Stimmungsänderung weist eine Veränderung zum Negativen auf. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis „Sell“.

Video-Analyse zur American Express Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen