Amazon vor den Zahlen: Womit ist zu rechnen?

Liebe Leser,

Amazon wird seine Quartalsergebnisse per Q3 2017 am 25. Oktober veröffentlichen. Konkurrenten wie eBay und Walmart stellen ihre Ergebnisse am 18. Oktober bzw. 16. November vor. Vor allem der Profitabilität wird mit hoher Wahrscheinlichkeit große Aufmerksamkeit geschenkt. Denn Amazon ist trotz seiner Popularität weiterhin operativ unprofitabel, da der Fokus des Unternehmens insbesondere in diesem Jahr klar auf der internationalen Expansion liegt. So hat das Unternehmen beispielsweise 5 Mrd. US-Dollar alleine in Indien in diesem Jahr investiert. Und es ist nicht absehbar, dass diese Investitionen in naher Zukunft weniger werden, denn der Wettbewerb wird derzeit immer größer.

Wird der operative Verlust größer?

Per Q2 2017 hat Amazon einen Umsatzanstieg von 17 % im Vergleich zum Vorjahr auf 11,5 Mrd. US-Dollar erzielen können. Operativ hat das Unternehmen jedoch einen sehr starken Verlust von 724 Mio. US-Dollar verzeichnet. Per Q2 2016 betrug der operative Verlust noch 135 Mio. US-Dollar.

Das dritte Quartal wird vor allem erhöhte Umsätze aus dem Verkauf des Smart-Speakers beinhalten. Mit dem Echo-Dot soll Amazon derzeit 70 % des Marktes in den USA kontrollieren. Der Wettbewerb macht allerdings auch hier nicht halt, obgleich Google und Apple ihre Smart-Speaker erst im Oktober auf den Markt gebracht haben. Ob also der Echo-Dot Marktanteile verloren hat oder nicht, wird in den Q3-Umsätzen noch nicht erkennbar sein. Amazon selbst prognostiziert für seinen Echo-Dot bis 2020 einen Umsatz von 10 Mrd. US-Dollar.

Umsatz mit Whole Foods Market

Jedoch werden erstmals Umsätze aus dem Deal mit Whole Foods Market sichtbar. Hierfür hatte Amazon 13,7 Mrd. US-Dollar springen lassen. Im Anschluss wurden die Preise stark gesenkt. Aktuell machen Gerüchte die Runde, Amazon möchte auf dem europäischen Lebensmittelmarkt Fuß fassen. So soll beispielsweise der französische Händler “Carefour” einer der möglichen Übernahmenkandidaten sein. Auch mit “Leclerc” könnte eine strategische Partnerschaft im Bereich Logistik entstehen, wie Reuters berichtete.

„Der große Cannabis-Boom“ – steigen Sie ein und machen Sie +500 % Rendite!

Die Cannabis-Legalisierungswelle in den USA wird für Sie zur Anlagechance Ihres Lebens:

  • Experten sind sicher: Mit diesen Aktien machen Sie im Cannabis-Boom +500 % Rendite!
  • Erfahren Sie im Gratis-Report „Der große Cannabis-Boom“, wie Sie Ihr Depot vergolden!
  • Schnelle Gewinne warten auf Sie!

Klicken Sie jetzt HIER! Sichern Sie sich kostenlos den Gratis-Report „Der große Cannabis-Boom“ und 500 % Rendite!

Ein Beitrag von David Iusow-Klassen.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen