Allianz: Die neue Woche wird spannend!

Bei der Allianz-Aktie dürfte insbesondere der Beginn der neuen Handelswoche sehr spannend werden, denn die Anleger müssen eine wichtige Entscheidung treffen. Schon in den vergangenen Wochen stand die Frage im Vordergrund, ob die zentrale Unterstützung bei 160,00 Euro behauptet werden kann. Am Donnerstag und Freitag wurde diese Frage erneut mit einem Ja beantwortet.

Hinzu kommt in der neuen Woche die Frage, ob der kurzfristige Abwärtstrend seit dem Hoch vom 12. Oktober bei 170,98 Euro gebrochen werden kann. Da die Allianz-Aktie in den letzten Tagen schon sehr weit in die Spitze eines Dreiecks gelaufen ist, das aus dem kurzfristigen Abwärtstrend und der Unterstützung bei 160,00 Euro gebildet wird, ist eine zeitnahe Beantwortung dieser Fragen unausweichlich.

Können die Bullen den kurzfristigen Abwärtstrend brechen, besteht die Möglichkeit, erneut bis in den Bereich von 170,00 Euro vorzustoßen. Hier warten mit dem Hoch vom 12. Oktober bei 170,98 Euro und dem 50-Tagedurchschnitt bei 171,03 Euro zwei nicht zu unterschätzende Hürden auf die Käufer. Können sie überwunden werden, könnte die Rallye bis in den Widerstandsbereich zwischen 180 und 190 Euro fortgesetzt werden.

Fällt hingegen die Unterstützung bei 160,00 Euro den Verkäufern zum Opfer, sollte mit einer Abwärtsbewegung bis 155,14 Euro gerechnet werden. Darunter ist das Tief vom 22. Mai bei 151,06 Euro das nächste Ziel der Bären. Findet die Allianz-Aktie hier keinen Halt, stellt das Doppeltief bei 147,08 und 146,96 Euro die letzte Auffangstellung der Bullen vor dem Tief vom 14. Mai bei 139,78 Euro dar.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen