Airbus-Aktie – Vollkommen irre!

Der Flugzeugbauer Airbus steht weiterhin mit dem Rücken zur Wand! Denn weltweit hat die Luftfahrtbranche mit der Corona-Krise zu kämpfen. Airlines streichen global ihre Flugpläne und legen Flugzeuge komplett still oder parken moderne, neue Jets auf riesigen Flugzeug-Parkplätzen, die schon teilweise voll sind! Experten erwarten für die Luftfahrtbranche eine Normalisierung erst in 2022 – sofern denn die Corona-Krise im Frühjahr 2021 ihr Ende finden sollte auch in Hinblick auf Covid19-Impfstoffe! Doch für Airbus könnte die Durststrecke noch etwas länger anhalten! Denn bis die Airlines all ihre geparkten Jets wieder reaktivieren dürfte es eben noch eine Weile dauern – und noch länger dürfte es dauern, bis die Fluggesellschaften auch wieder in Masse neue Airbus-Jets kaufen! Banken vollkommen uneins! So zumindest die Mehrheitsmeinung der Experten hinsichtlich der Flugzeugindustrie! Demzufolge sind die Banken und Analysten eher negativ für die Airbus-Aktie eingestellt! Die Kursziele, die die diversen Fundamental-Analysten im August veröffentlichten, sind allerdings vollkommen irre und weichen sehr stark voneinander ab. [mehr]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen