adidas: Das muss man erstmal verdauen!

Anleger sind gewarnt – Aktie überkauft

Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von – musterhaft – 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der adidas führt bei einem Niveau von 87,86 zur Einstufung „Sell“. Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 65,64 ein Indikator für eine „Hold“-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf „Sell“.

adidas: Dividende lukrativ genug für Anleger?

adidas schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Textilien Bekleidung und Luxusgüter auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 2,04 % und somit 18,79 Prozentpunkte weniger als die im Mittel üblichen 20,83 % aus. Der Ertrag ist somit niedriger und führt zur Einstufung „Sell“.

Noch Luft nach oben bei der Aktie

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei adidas beträgt das aktuelle KGV 27,43. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Textilien Bekleidung und Luxusgüter“ haben im Durchschnitt ein KGV von 68,74. adidas ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute unterbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine „Buy“-Einschätzung.

Wie beurteilen die Analysten die Lage?

Von insgesamt 20 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die adidas-Aktie sind 7 Einstufungen „Buy“, 12 „Hold“ und 1 „Sell“. Das bedeutet im Durchschnitt ein „Hold“-Rating für das Wertpapier. In Reports jüngeren Datums kommen die Analysten im Schnitt zur gleichen Beurteilung – unterm Strich ist das Rating für das adidas-Wertpapier aus dem letzten Monat „Hold“ (5 Buy, 10 Hold, 0 Sell). Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 268,47 EUR. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (188,55 EUR) ausgehend um 42,39 Prozent steigen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist „Buy“. Zusammengefasst erhält adidas von den Analysten somit ein „Hold“-Rating.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen