Accenture: Wahnsinn – das ist ein Signal!

Accenture: KGV im Branchenvergleich

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 23,7 ist die Aktie von Accenture auf Basis der heutigen Notierungen 84 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche „IT-Dienstleistungen“ (151) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

Aktuelle Daten aus dem RSI für Accenture

Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Accenture. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 30,72 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Accenture momentan weder überkauft noch -verkauft ist. Die Aktie wird somit als „Hold“ eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Auch hier ist Accenture weder überkauft noch -verkauft (Wert34,16), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein „Hold“-Rating. Accenture wird damit unterm Strich mit „Hold“ für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

Was empfehlen die Analysten?

Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der Accenture als „Buy“-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor17 Buy, 5 Hold, 1 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Accenture vor. Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 222,86 USD. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von -2,5 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 228,57 USD beträgt, was einer „Hold“-Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher die Bewertung „Buy“.

Klares Stimmungssignal seitens der Anleger?

Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes BildDie Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend negativ eingestellt gegenüber Accenture. Es gab insgesamt sechs positive und sieben negative Tage. An einem Tag gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind ebenfalls hauptsächlich negativ. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Accenture daher eine „Sell“-Einschätzung. Die Optimierungsprogramme haben in der gleichen Zeit mehrere bestätigte Handelssignale berechnet, wobei die Mehrzahl in die „Buy“-Richtung zeigte. Die Häufung der Kaufsignale führt auch zu einer „Buy“ Bewertung für dieses Kriterium. Insgesamt erhält Accenture von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein „Hold“-Rating.

[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen