12 Hinweise: Vor diesen Anbietern und Tricks warnt die Bafin

Im aktuellen Bafin-Journal warnt die deutsche Finanzaufsichtsbehörde Bafin einmal mehr vor Anbietern, die ohne offizielle Genehmigung Finanzdienstleistungen anbieten. Um welche Unternehmen und welche Art von Geschäften es sich handelt, steht hier.

\n

In der Februar-Ausgabe ihres Bafin-Journals warnt die Finanzaufsichtsbehörde vor elf Unternehmen, die unerlaubtes Finanzgeschäft betreiben – und vor einer Betrugsmasche, die schon einige Jährchen auf dem Buckel hat.

Airberê Helmut Braun

Herr Airberê Helmut Braun soll Vorzugsaktien des US-Unternehmen Tradelore Corporation zum Kauf und zur Verwahrung angeboten haben. Allerdings fehlte ihm dafür eine behördliche Erlaubnis der deutschen Finanzaufsicht. Die Bafin erkannte darin unerlaubtes Finanzkommissions- und...

In Verbindung stehende Nachrichten: [DAS INVESTMENT.COM - Märkte]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen