1&1 Drillisch: Wo liegt das Kursziel?

Liebe Leser,

auf großes Interesse sind in der letzten Woche die Nachrichten zu Drillisch bei den Aktionären gestoßen. Andreas Quirin hat sich die Vorkommnisse im Rahmen einer Analyse einmal genauer angeschaut. Folgendes hat er dabei herausgefunden:

Der Stand! Seit dem Tief im Oktober 2018 ging es mit dem Kurs von Drillisch wieder nach oben und es wurde ein neues lokales Hoch erreicht. Ende Dezember bewegte sich dann die 38-Tagelinie über die 100-Tagelinie. Die Entwicklung! Der Relative Stärke Index liegt bei 64 Punkten, der Aroon deutet einen Aufwärtstrend an und auch der MACD steht wieder im Zeichen einer Aufwärtsbewegung. Die Analystenmeinungen! Die Analysten von Goldman Sachs haben die Aktie auf „neutral“ belassen und das Kursziel auf dem bisherigen Niveau – das bedeutet lautet Goldman eine faire Bewertung auf dem aktuellen Niveau. Allerdings gebe es höhere Risiken für die Gewinnziele.

Wie wird sich die Situation bei dem Unternehmen weiter entwickeln? Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Jean-Claude Juncker vor dem Aus! Das müssen Sie jetzt über den EU-Kommissar wissen!

Wir können es selber kaum fassen, aber es ist die schockierende Wahrheit – lesen Sie jetzt in unserem Gratis-Report wieso EU-Kommissar Juncker vor dem endgültigen Aus steht!

HIER KLICKEN UND GRATIS DIE WAHRHEIT ENTHÜLLEN!

Ein Beitrag von Jennifer Diabaté.

Video-Analyse zur 1&1 Drillisch Aktie:
Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
[Finanztrends]

Kostenloser Newsletter

Bekommen Sie täglich die neuesten News unserer Experten!!!
Email

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen